Das Netz hat begonnen zu schwingen!

Video- und Audio Produktionen

Composer

Im Studio finden mehrere kreative Host-Werkzeuge ihren Einsatz, welcher sich in Videobearbeitung, Soundbearbeitung und in einer Digitalen Audio Workstation beschreibt. In jedem Fall finden professionelle Werkzeuge hier ihre Verwendung, um die jeweiligen Signaturen wiederzugeben, die für eine qualitative Umsetzung nötig sind. 

  1. Video-Composing mit Vegas Pro 18
    Hierbei handelt es sich um ein Videoschnittprogramm des Unternehmens Magix Software GmbH. Die Bearbeitungssoftware eignet sich für Video, Highdefinition, Audio und Compositing. Entstanden ist es aus einer Audiosoftware des Unternehmens Sonic Foundry. Vegas wird ausschließlich für Windows-PCs vertrieben. Die Software wurde bis Mai 2016 von Sony Creative Software entwickelt und gehört seitdem zu Magix. Weitere Details

  2. Sound-Bearbeitung mit Wavelab Pro 10, SoundFORGE Pro 15 und Spectralayers 7
    Beide Programme bieten unterschiedliche Möglichkeiten zur Bearbeitung von Audio-Material. Weiters findet auch Spectralayers 7 im Studio Verwendung. SpectraLayers bietet hierbei unfassbare Eingriffsmöglichkeiten in das Audiomaterial, indem es Sounds als visuelle Objekte darstellt. Erforschen des Audiospektrums, Eingriffe, Transformationen um fantastische Ergebnisse zu erzielen, sei es zur Reparatur und Wiederherstellung von Audiodateien oder zum Designen einzigartiger Sounds. Unerreichte Auswahlwerkzeuge, die über viele Jahre hinweg entwickelt wurden, werden jetzt durch neue, von künstlicher Intelligenz gesteuerte Technologien zur Audio-Extraktion und Reparatur von Aufnahmen ergänzt. Neben den drei genannten Tools ist auch die Audio-Restauration ein wichtiger Bestandteil des digitalen Audio-Zeitalters. Weitere Details

  3. Audio-Composing mit Cubase 11 Pro und Pro Tools first
    Die Komposition der Musik lässt sich mittels sogenannter DAWs erstellen und festhalten, effektieren und Mastern. Historisch bedingt, hat Cubase hier eine Vorreiterrolle im Studio seit dem Atari ST. Anfangs war es schlicht nur möglich, mittels der DAW eine Komposition im MIDI Format umzusetzen. Erst mit dem Einzug des PCs wurde es nach und nach einfach möglich, auf diverses Audio-Equiptment zu verzichten und stattdessen den PC selbst als multible Audio-Quelle zu verwenden. Cubase bietet eine Vielzahl an Hilfen an, die aus der DAW ein kreatives Werkzeug für die Studio-Projekte werden lässt. Großartig ist nun auch die Möglichkeit, interaktiv mit anderen Musikern zusammen online Projekte umzusetzen. Weitere Details

© 2021 Studev.net. Alle Rechte vorbehalten. Impressum